Informationen für JT-Neulinge

Wenn Ihr zum ersten Mal an einem Jahrestreffen – normalerweise einfach „JT“ genannt – teilnehmt, ist es vielleicht nützlich, schon vorab einige Informationen über den Ablauf des Treffens zu erhalten.

Hier finden auch routinierte JT-Besucher vielleicht die eine oder andere Antwort – es ist in gewisser Form unsere Frage&Antwort-Seite.

Daher im Folgenden die wichtigsten Stationen für den vollen Genuss:

Familienmitglieder, Partner, Gäste

Die Antwort auf die häufigste Frage, die uns gestellt wird, findest Du unten auf dieser Seite.

Ab wann kann ich buchen?

Während das Orga-Team seit über zwei Jahren im Hintergrund arbeitet und über das MinD-Mag Appetizer verteilt, beginnt für die Teilnehmer das JT mit dem Buchungsstart.

Der Buchungsstart erfolgt in zwei Runden: An einem Sonntag ab einer 11 Uhr konntet Ihr das Rahmenprogramm buchen und eine Woche später folgte der Buchungsstart für die anderen Events irgendwann in der Nacht.

Ihr wurdet rechtzeitig via Mensa-News informiert und findet sie auf dieser Webseite unter Termine.

Buchung

Auf der Buchungsseite bucht Ihr erst einmal das Jahrestreffen an sich sowie die Events, die Ihr gerne besuchen wollt.

Da zum Buchungsstart viele Ms versuchen, die begehrten Plätze zu ergattern, hat unser Server gut zu tun und das macht sich durch eine gewisse Trägheit bemerkbar. Da hilft ggf. nur eines – hartnäckig bleiben, bis man durchkommt.

Darum ist es ratsam, dass Ihr Euch schon vorab auf dieser Webseite informiert und Euer Wunschprogramm zusammenstellt, damit Ihr beim Buchen nicht erst suchen müsst, was Euch interessiert, da sonst evtl. Veranstaltungen, die Ihr dann findet schon ausgebucht sind.

Das Orga-Team versucht natürlich genügend Platz bei den verschiedenen Events anzubieten, doch klappt das nicht immer. Damit ist weniger der Umstand gemeint, dass die Zahl der Besucher und die Dinge, die besonders gefragt sind, nur geschätzt werden können, sondern, dass vieles (allen voran die bei Ms beliebten Firmenbesichtigungen) nur in gewissem Umfang möglich ist.

So leid es uns tut, werden fast alle Veranstaltungen etwas kosten. Selbstverständlich versuchen wir, Euch die Events möglichst günstig anzubieten. Die Preise werdet Ihr später auf der Buchungsseite sehen können, die auch vor dem Buchungsstart online sein wird, damit Ihr in Ruhe schauen könnt, was Ihr tatsächlich buchen wollt.

Achtung: Wenn Ihr auf der Buchungswebseite die Events gewählt und dann unten auf „Anmelden“ klickt, folgt die Seite mit den Zahlungskonditionen, dann eine Anzeige dessen, was gebucht wurde. Unten auf der seite ist dann der Button „Kostenpflichtig anmelden“, mit dem Du dann die Buchung der Events abschließt. Bei späteren Ergänzungsbuchungen funktioniert das genauso, nur dass dann der erste Button natürlich nicht „Anmelden“, sondern „Buchung ändern“ lautet.

Buchung ändern

Wenn Du Deine Buchung ändern möchtest, melde Dich auf jeden Fall vorher auf db.mensa.de an, damit Du beim Öffnen Deiner JT-Buchung Deine aktuelle Buchung öffnest und nicht mit einer leeren startest.

Nach dem Login findest Du links unter „Mein Konto – Buchung“ Deine Buchungen und unter der für das JT den Button „Buchung ändern“ – damit landest Du in Deiner JT-Buchung, kannst sie ändern und dann, wie beim ersten Buchen abschließen.

Und denke auch hierbei daran, dass Du, wie bei der erstmaligen Buchung, alle Schritte durchgehst – bis zum Button „Kostenpflichtig anmelden“ und dem Warten auf die Antwort

Achtung: Der Button „Buchung stornieren“ storniert deine komplette JT-Buchung – einzele Events absagen geht per „Buchung ändern“.

Das Programm

In den Punkten des Rahmenprogramms findet Ihr vor allem die großen „Futterveranstaltungen“, bei denen sich Hunderte Ms in einem Lokal versammeln und unterhalten. Hier geht es sehr zwanglos zu und jeder ist an allen Tischen willkommen.
Einzig für das Galadinner gibt es eine Tischordnung. Der Sitzplan dazu wird rechtzeitig im Tagungshotel ausgehängt; hier könnt Ihr eintragen, an welchem Tisch Ihr sitzen wollt.

Im Tagungshotel, das der zentrale Anlaufpunkt eines jeden JTs ist, werden Euch Donnerstag und Freitag diverse Vorträge und Workshops angeboten.
Und damit Ihr das voll auskosten könnt, bekommt Ihr die Gelegenheit, im Tagungshotel günstig zu Mittag zu essen.

Begleitend dazu gibt es die Events – von Besichtigungen von Firmen oder Hamburg, von Sport-Spiel-Spaß bis zu Kulturellem. Hier könnt Ihr eure Lieblingsthemen vertiefen oder völlig Neues entdecken – von preisgünstig bis exklusiv – von morgens bis in die Nacht hinein.

Normalerweise klingen die Abende in der Hotelbar aus – die findet Ihr im Tagungshotel im 11. Stock mit Blick über das nächtliche Hamburg. Nachdem sie geschlossen hat (kaum ein Barkeeper hält so lange durch wie Ms auf einem JT), klönen sicherlich noch einige in der Lobby weiter (auch da ist für etwas zu trinken gesorgt).

Auch wenn es manchmal fast untergeht: Die Mitgliederversammlung (MV) ist die Veranstaltung, deretwegen das JT überhaupt stattfindet. Sie beginnt immer an einem Samstag im April um 10:01 Uhr – die kommende findet daher am Samstag, den 27. April 2019 statt. Eintritt verschafft Euch dazu Euer Mitgliedsausweis und damit Euch während der stundenlangen Debatten nicht die Unterzuckerung ereilt, werdet Ihr per Lunchpaket verpflegt.

Als Planungserleichterung findet Ihr Stundenpläne und eine Liste der Veranstaltungen zum Download; für das Eintragen in Eure Kalender bieten wir Euch iCal-Dateien als Novum.

Ankommend (Check-In)

Erster Anlaufpunkt ist das Tagungshotel: Hyperion Hotel Hamburg in der Amsinckstraße 39, 20097 Hamburg.
Hier findest Du Informationen zur Anreise.

Im Tagungshotel gehe die breite Treppe hoch in die Lobby (oder nimm den Fahrstuhl) zum Check-In (Empfangstresen im Tagungshotel) (am Treppenende schräg rechts).
Am Check-In bekommst Du Deine Teilnehmer-Unterlagen (Tagungsausweis, Eintrittskarten, Stadtplan, …) und ggf. vorbestellte T-Shirts und Merchandisingartikel.

Nun kannst Du eintauchen ins JT-Getümmel und fünf Tage Spaß haben, Neues erfahren und nette Leute treffen.

Erkennbar an den roten Lanyards werden sich Hunderte Ms und ihre Freunde in Hamburg verteilen.

Setzt Euch einfach mit dazu in einem netten Café oder führt gleich in der Lobby vor den Vortragsräumen die ersten Gespräche – hier wird fünf Tage lang der Dreh- und Angelpunkt sein.

Einsteigern bietet das Orga-Team auch einen Extra-Kaffeeplausch Mittwoch- und Donnerstagnachmittag an.

Dort könnt ihr in zwangloser Atmosphäre jemanden aus dem Orga-Team zum JT befragen, andere Neueinsteiger kennenlernen und ab dann miteinander das JT genießen.

Angekommen

Einzelgänger finden anhand der Anfahrtsinformationen sicher zu jedem Eventort.

Für Rudel-Liebhaber startet zu jedem Außenevent eine Gruppe angeführt von einem Guide, dem ihr Euch anschließen könnt.
Bitte findet Euch dazu aber überpünktlich im Tagungshotel ein. Die Abmarschzeiten werden exakt eingehalten und sind im Tagungsheft abgedruckt und auf dieser Webseite zu finden.

Enthalten im Orgabeitrag habt Ihr bei Euren Unterlagen ein Ticket für den Hamburger ÖPNV (HVV genannt) bekommen – für die Wege zu den Events müsst ihr also nichts mehr zusätzlich bezahlen.

Entscheidungen für die Zukunft des Vereines mit beeinflussen könnt ihr am besten mit einem Besuch der MV am Samstag.

Informationen…

…bekommt ihr während der Öffnungszeiten direkt vom Orga-Team am Check-In und im Tagungsbüro. Alle Eventdaten in Kurzform stehen auch im Tagungsheft.

Diese Webseiten werden laufend (vulgo: wenn es Neues gibt) aktualisiert.

Scheut Euch nicht, im Vorfeld das Orga-Team per anzuschreiben und während des JTs werdet ihr feststellen:
Wen immer ihr mit rotem Band trefft wird wohl höchstwahrscheinlich sein Möglichstes tun, um Euch weiterzuhelfen.

Eventuell auch hilfreich ist die Liste M2M-Schwarzes-Brett-JT, die Du auf db.mensa.de nach dem Login unter „Mein Konto – Abonnements“ abonnieren kannst.

Ultimative Tipps

Bucht Euch nicht zu viele Events! Man braucht zwischendurch auch mal Muße und Ruhe, um mit den Ms zu plaudern, die man kennengelernt hat.

Die Lobby des Tagungshotels ist zu allen möglichen Zeiten ein guter Anlaufpunkt, um Gesprächspartner zu finden.
Und an den unmöglichen Zeiten? Schau zuallererst in der Bar im 11. Stock des Tagungshotels nach.
Noch später geht es wieder in die Lobby, wo wir dann auch etwas zu trinken haben werden. Hier kann es leicht passieren, dass Du noch um 4:00 Uhr morgens jemanden triffst.

Traut Euch – schließt Euch an – fragt dem Orga-Team und allen Teilnehmern Löcher in den Bauch und das JT 2019 in Hamburg wird Euch unvergessen bleiben.

Schlaf wird oft überbewertet – Schlafmangel ist vorprogrammiert.
Nehmt Euch am besten mindestens einen Tag länger Urlaub zum Aufholen des Defizits. Alte JT-Hasen machen das.

Familienmitglieder, Partner, Gäste

Wenn Du Deine Partnerin, Deinen Partner oder auch Deine Kinder oder Eltern zum JT mitbringen möchtest, ist das an sich kein Problem. Auch die buchen – genauso, wie Du – das JT mit den Events.
Wenn Ihr ein Event gemeinsam besuchen wollt, gehört ggf. ein wenig Glück dazu, dass Ihr beide einen Platz bekommt…

Jeder Besucher des JT – M ebenso wie Gast – muss für sich selbst mit eigenem Konto buchen (lassen). Es ist nicht möglich, eine Buchung für zwei Personen zu machen o.ä.

Sollten nicht alle in Eurer Familie Ms sein, dann registriere sie deutlich vor dem Buchungsstart als Gast im elektronischen Mitgliederverzeichnis, damit es nicht später in Hektik ausartet. Bitte beachte, dass für jedes Konto eine eigene, individuelle E-Mail-Adresse erforderlich ist.

Für die Buchung kann es vorteilhaft sein, die einzelnen Accounts zu verbinden, gleichzeitig zu buchen und die Zahlung auch über ein Konto abzuwickeln. Das könnt ihr in den jeweiligen Accounts im elektronischen Mitgliederverzeichnis unter „Mein Konto“ > „Beziehungen“ einstellen. Events wie das JT laufen unter dem Punkt „Vertreten“, nicht unter dem Punkt „Mitgliedsbeitrag“. Sobald beide Konten die Beziehung bestätigt haben, kannst Du auf der Buchungsseite oben rechts wählen, ob Du für Dich oder für jemand anderen buchst. Wechselst Du hier die Person, für die gebucht wird, springt das System automatisch auf die Buchungsstartseite – darum besser nicht während eines Buchungsvorgangs umschalten.

Tipp für Familien: Da das Buchen kurz nach dem Buchungsstart wahrscheinlich ob der hohen Last auf den Servern etwas zäh ist, hier ein Tipp für Familien mit Kind, bei dem sich die beiden Elternteile bei Eventbesuchen abwechseln: Ein Elternteil bucht alle Events, die gemeinsam mit dem Kind besucht werden sollen, für beide auf seinen Namen sowie für das Kind, und Ihr reicht die Tickets dann untereinander weiter. So muss nur einmal in zwei statt drei Accounts gleichzeitig gebucht werden, was schneller gehen kann.

Suchtgefahr

Es herrscht absolute Suchtgefahr!
Wen einmal das JT-Virus erwischt … wird’s so schnell nicht mehr losbekommen 🙂