In der Lobby

Lobbyarbeit

Auf einem Jahrestreffen ist „Lobbyarbeit“ sehr verbreitet: Viele verbringen einen guten Teil der Zeit im Tagungshotel – sei es, um Vorträgen zu lauschen, im Spielezimmer oder in der Lobby zum Klönen oder einfach nur auf den Guide für das nächste Event wartend.

Der Hunger zwischendurch

Um die Mittagszeit kann man immer wieder Ms sehen, die sich, ob aufkommendem Hunger, auf den Weg machen, um ein preiswertes Lokal zu finden.

Man kann es auch Eigennutz nennen, dass wir Euch ein preiswertes Mittagessen im Tagungshotel organisiert haben.

Mittwoch und Samstag gibt es einen Termin, Donnerstag und Freitag zwei, damit kein Vortrag dadurch blockiert wird.

Der Durst danach

Den nächtlichen Durst können wir in der Bar im 11. Stock im Tagungshotel löschen und dabei Hamburg bei Nacht von oben sehen.

Da erfahrungsgemäß einige klönende Ms lange durchhalten, haben wir für Nachteulen Getränke organisiert, die es im Foyer gibt, wenn die Bar geschlossen hat.