Jahrestreffen in Hamburg wird erschwinglich(er)

Seit vielen Jahren gibt es den von Mitgliedern von Mensa privat organisierten Sozialfonds, der Mitgliedern mit Geldsorgen den Mitgliedsbeitrag finanziert. Seit diesem Jahr gibt es davon unabhängig nun auch noch ein Sozialprojekt.

Ziel ist es, Mitgliedern mit wenig Geld die Teilnahme an Großveranstaltungen von Mensa zu ermöglichen, für die Unterkunfts- und Eventkosten sonst unerschwinglich wären.

Jahrestreffen auch für Menschen mit wenig Geld

Mehrere Mitglieder haben bereits gespendet, so dass auf diesem Weg mehreren Ms eine Teilnahme am Jahrestreffen 2019 in Hamburg ermöglicht werden kann.

Du möchtest diese Hilfe in Anspruch nehmen?

Dann schreib Jörg Büttner eine E-Mail an .

Die Anonymität der unterstützten Personen wird – soweit dies möglich ist – gewahrt bleiben.

Du möchtest spenden?

Bitte Überweise auf das Konto des Sozialprojekts:

Zahlungsempfänger: Gunnar Quassowsky und Jörg Büttner
IBAN: DE74 1007 7777 0480 4738 00
BIC: NORSDE51XXX

Wir bitten Euch weiterhin sehr herzlich um Euer Feedback und Eure großzügige Unterstützung!